VARIA: Apprendre à planifier ses cours: évolution, sources de changement et processus d’apprentissage

Kim Lê Van et Jean-Louis Berger

Unterrichtsplanung erlernen: Entwicklungsverläufe, Quellen und Prozesse des Lernens

Unterrichtsplanung ist eine der zentralen Kompetenzen, welche angehende Lehrpersonen während ihrer Ausbildung lernen. Die Quellen und Lernprozesse, welche das Erlernen der Unterrichtsplanung bestimmen, sind noch weitgehend unbekannt. Aufgrund von dreissig halbstrukturierten Interviews mit Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Sekundarstufe zeigt sich, dass diese unterschiedliche Planungsmethoden erlernen und bevorzugen. Zudem wird deutlich, dass die erlernten Unterrichtsplanungen aus verschiedenen Quellen stammen und sich nicht nur auf die in der Ausbildung Vermittelten beschränkte. Weiter waren auch die Prozesse des Lernens unterschiedlich: formal, non-formal und informell. Mit der vorliegenden Studie kann nachgezeichnet werden, dass verschiedene Einflussfaktoren die Entwicklung von Herangehensweisen bei der Unterrichtsplanung beeinflussen.

Schlagworte: Unterrichten, Unterrichtsplanung, Quelle der Veränderung der Praxis, Lernen